Letztes Feedback

Meta





 

Mein Leben mit Harry Potter

Als ich fünf Jahre alt war, hat meine Mutter begonnen mir die Harry Potter Saga vorzulesen. Seit dem, ich weiß das klingt komisch, ist die Geschichte um den Zauberjungen Harry Potter ein Teil meines Lebens. Ich weiß mittlerweile nicht mehr, wie oft ich diese Bücher gelesen habe. In der Pubertät hatte ich wie die meisten Menschen in diesem Alter einige Probleme mit meinen Eltern. In dieser Zeit hat die Liebe zu Harry Potter, bei mir, richtig angefangen. Ich habe es geliebt on die Zaubererwelt einzutauchen und mir vorzustellen ich wäre ein Teil von ihr. Mit 11 Jahren habe ich, vergeblich, auf meinen Brief aus Hogwarts gewartet. Je älter ich wurde, desto mehr begann ich den tieferen Sinn der Geschichte zu verstehen. Die Geschichte brauche ich euch ja nicht noch einmal zusammen fassen. Fals jemand diese Bücher nicht gelesen hat, kann ich ihm nur ans Herz legen dies zu tun. Die Geschichte/ Welt die Joanne Rowling geschaffen hat ist keine die nur für Kinder gedacht ist. Menschen jeden Alters können sich von dieser Geschichte verzaubern lassen und sich selber in ihr wieder finden. Wenn ihr eine Herausforderung sucht, dann versucht doch mal diese Bücher auf Englisch zu lesen! Ich habe mittlerweile alle in Englisch gelesen und festgestellt, dass sie so noch viel besser sind! Außerdem habe ich damit mein Schulenglisch sehr verbessert! Harry Potter wird immer ein Teil von mir sein! Wie Joanne Rowling sagte: ,, Wether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home!" Eure Laura

25.6.15 16:53

Letzte Einträge: Das bin Ich, ...aber Steine reden nicht, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, The day we disappeared-Lucy Robinson, Aber bitte für immer- Meg Cabot

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen